swissFineLine Fensterelemente bieten verschiedene Öffnungsmöglichkeiten

Anordnungen und Öffnungsmöglichkeiten

Maximaler Gestaltungsspielraum: swissFineLine Schiebeelemente lassen sich auf bis zu drei Spuren anordnen und variabel auf Innen- und Aussenspur sowie gegeneinander verschieben.

Einspurige Anordnungen

Durch die Anordnung der Elemente auf einer Spur entsteht eine Festverglasung als flächenbündige Front. Diese Glasfassade ohne Versatz reduziert die Bautiefe der Rahmenansicht auf ein Minimum. Die einspurige Anordnung kann beliebig mit Schiebefenstern oder Ecklösungen kombiniert werden.

Mit der Nischenlösung können auch einspurige Anlagen geöffnet werden. Dabei wird das Fensterelement in eine dafür vorgesehene Mauertasche gefahren und liegt so im geöffneten Zustand unsichtbar in der Nische versteckt, während ein grosszügiger Übergang zum Aussenbereich gewährt wird.

Zweispurige Anordnungen

Bereits der Einsatz von zwei Spuren bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Anordnung und Öffnung der Elemente. Die Schiebeelemente können auf der Aussen- und der Innenspur verschoben und gegeneinander geöffnet werden.

Besonders eindrucksvolle Öffnungsmöglichkeiten entstehen mit dem Einsatz von Nischenlösungen (siehe Abbildung Einspurige Anordnungen) und Ecköffnungen (siehe Abbildung unten). Dank der individuellen Konzeption der Elemente können bei Fix-Elementen auch Höhenversätze realisiert werden.

Dreispurige Anordnungen

Die Anordnung der Elemente auf drei Spuren bietet umfangreiche architektonische Freiheiten. Mit einer Breite von maximal sechs Metern je Schiebeelement können Fensterfronten mit Öffnungen von bis zu 24 Metern realisiert werden.

Die Schiebeelemente sind auf den drei Spuren variabel und gegeneinander verschiebbar. Die Kombination mit einer Ecköffnung (siehe Abbildung unten) bietet zusätzlichen Gestaltungsspielraum und Rundumblick.

Ecköffnung

Mit der Ecköffnung lassen sich die beweglichen Fensterelemente auch über Eck anordnen und öffnen. Die Ecköffnung ist auf zwei- und dreispurigen Anlagen als Innen- oder Aussenecke realisierbar.

Während Ecköffnungen üblicherweise im 90° Winkel ausgeführt werden, besteht mit swissFineLine die Möglichkeit, auch variable Ecken umzusetzen.

Mehr Informationen zur Ecköffnung.

Variantenchevron_right

Varianten

Durchdachte Systemausführungen und Systemoptionen für architektonische Gestaltungsfreiheit. 

Mehrchevron_right

Dimensionenchevron_right

Dimensionen

Lichtdurchflutete Architektur durch bis zu 20 qm grosse Fensterelemente.

Mehrchevron_right

Sicherheitchevron_right

Sicherheit

Schiebefenster, die Sie mit Sicherheit überzeugen.

Mehrchevron_right

keyboard_backspace

Persönliche Beratung

Per Videoanruf oder in der Ausstellung.

Termin vereinbarenchevron_right


Rückrufservice


Kontakt

+41 (0)34 409 50 50
Aktivieren Sie JavaScipt, um diesen Inhalt zu sehen.

Gerbestrasse 15, 3550 Langnau i.E.
Weitere Standorte

Kontakt aufnehmenchevron_right


keyboard_backspace

Entdecken Sie unsere neuen Rubriken

Unter Inspiration finden Sie Kundenerfahrungen, realisierte Referenzen und eine schöne Auswahl an Architekturlösungen mit swissFineLine. 

Unter Professionals erhalten Sie alle technischen Informationen für Ihr Projekt. Hier erfahren Sie was swissFineLine auszeichnet. 


Neue Herausforderung gesucht?

Wir haben derzeit mehrere interessante Stellen zu vergeben. 

Offene Stellenchevron_right


Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie über Systemneuheiten, aktuelle Objekte, Events und mehr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Jetzt anmeldenchevron_right


swissFineLine Showroom

swissFineLine Showroom

Tauchen Sie ein in die Welt transparenten Bauens und lassen Sie sich von der rahmenlosen Verglasung begeistern. 

Besuchen Sie unschevron_right


Chancenlos von aussen

Chancenlos von aussen

Keine Chance für Einbrecher. swissFineLine erreicht höchste Sicherheitsklasse RC4. Erfahren Sie mehr über das sicherste Schiebefenster.

Mehr erfahrenchevron_right